PoKiDo - Selbstbewusste Kinder

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung mit Spaß

Home
Was ?
Wie ?
Warum ?
Wo ?
Kurse
Meinungen
 
Kontakt
oder Tel.
02244-8764252
 
 
 
 

 

 
Wie wird PoKiDo unterrichtet?
Der Unterricht umfasst im wesentlichen drei Bereiche.

1. Die Kinder lernen im Spiel potentiell gefährliche Situationen zu erkennen.
Das geschieht auf verschiedene Arten, die Situationen werden zum Beispiel im Rollenspiel oder einer Geschichte vorgestellt. Dann wird im Dialog mit den Kindern eine Lösung zur Klärung der Situation erarbeitet. Die Kinder stellen dann die Situation nach und festigen so das richtige Verhalten.
 
2. Die Kinder lernen verschiedene Verteidigungstechniken.
Der Schwerpunkt liegt hier darauf, neben dem Einüben der einzelnen Techniken auch die verschiedenen Situationen mit einzubeziehen. Die Techniken selbst werden im Partnertraining vermittelt.


3. Spiel, Bewegung, Spaß
Natürlich darf der Spaß dabei nicht zu kurz kommen. Neben allen beschriebenen Punkten soll PoKiDo vor allem Spaß machen. In jeder Stunde wird viel gespielt. Durch die Bewegungsspiele wird die Motorik der Kinder geschult.
 
 

Mehr Fotos vom PoKiDo - Untericht finden gibt es hier

 
   
  PoKiDo - Spielerisch Selbstverteidigung lernen.
   
  PoKiDo Schule Königswinter 02244-8764252, E-Mail: Petra@pokido.de